Instagram Business
Lesezeit: 6 Minuten:

Mit Instagram Geld verdienen – Tipps

Instagram Business
soziale Medien

Da Instagram eines der schnell wachsenden sozialen Medien auf der Welt ist, spricht überhaupt nichts dagegen, wenn man sich damit ein Instagram Business aufbauen will. Viele wollen das aber wenige
machen es oder schaffen es auch.
Warum nur?

Weil es sehr viele als leicht ansehen und denken man hat in einer Woche schon tausend Euro damit verdient.
So ist es anfangs leider nicht da muss ich dich enttäuschen (unmöglich ist es jedoch nicht, aber wenige schaffen es)
Wenn du es schaffst melde dich bitte bei mir.

SMART

Deine Zielsetzung
S.M.A.R.T.

Um überhaupt auf Instagram Geld verdienen zu können und ein Business zu starten
brauchst du einen Plan und auch ein Ziel dieses sollte SMART gesetzt sein.

S.M.A.R.T.

S -Spezifisch
M – Messbar
A – Akzeptiert
R – Realistisc
T – Terminierbar

 

Dazu ein Beispiel:

Schlecht: Ich will mehr Follower bekommen.
Gut: Ich werde mit 1.10. um 1.000 Follower mehr haben als jetzt. Oder noch besser du nennst es bei der genauen Zahl, ich werde mit 1.10. genau 2.236 Follower haben.

Schlecht: Ich will Geld mit Instagram verdienen.
Gut: Ich werde ab dem 24.12. mit Instagram 1.000 € verdienen.

Schlecht: Ich werde jeden Tag etwas dafür tun.
Gut: Ich werde in der Woche/Monat 10 Stunden für mein Instagram Business aufwenden.

Dir muss also klar sein was du machen willst, mit wem und wie viel Zeit du aufbringen willst oder kannst.
Wenn du Instagram zu deiner Haupteinnahme Quelle machen willst dann setze dir das Ziel dazu SMART.

Lasse dich von deinem Weg nicht abbringen. Von niemanden denn es wird genug geben die es nicht verstehen werden was du tust.
Aber es ist dein Traum/Ziel und nicht das der anderen. Und glaube mir, es ist möglich.
So nun zu den Schritten, denen du nachgehen solltest, um dein Instagram Business aufbauen zu können.

Die passende Nische finden

Du hast vielleicht schon eine Idee was du machen willst?
Wenn nicht musst du dir Gedanken über die Nische machen, die du sozusagen vertreten willst.
Denke darüber nach was du gut kannst, wofür du dich interessiert und wo du anderen helfen kannst und anderen etwas lernen kannst. 

Denn, wenn du anderen helfen kannst und etwas lernen kannst dann bist du richtig, ganz egal in welcher Nische das sein sollte.
Es gibt immer jemanden, der sich dafür interessieren wird.

Deine Mitbewerber im Internet/Instagram und im Real Life

Instagram - Social Media
Deine Mitbewerber schlafen nie!

Wenn du deine Nische gefunden hast, solltest du auf jeden Fall einen Blick auf die Seiten von deinen Mitbewerbern sehen, um sie etwas auszuspionieren. Nicht um deren Muster, Content etc. zu kopieren das wäre falsch und auch nicht von Vorteil für dich.
Du sollst einfach nur schauen was diese posten und auf Instagram unternehmen.

5A=Alles anders als alle anderen

Marcel Remus
15,99 € auf Amazon

Marcel Remus, Luxusimmobilienmakler auf Mallorca
Nachdem du deine Mitbewerber etwas ausspioniert hast, mache dir Gedanken darüber wie du es anders machen kannst.
Denn nur wer anders ist als alle anderen der fällt auch auf. Und wer auffällt, sticht aus der Masse heraus und wer auffällt über den reden die Leute.

Sei es im Internet oder im Real Life.
Somit versuche alles anders, als alle anderen zu machen. Auch, wenn es Crazy ist. Genau das macht es aus.

Deinen Account professionell aufbauen

Du musst deinen Instagram Account so aufbauen das  deine Fans oder andere Follower sofort Wissen was sie auf deinem Profil erwarten können.
Denn der erste Eindruck zählt. Egal ob im echten Leben oder in den sozialen Medien.

Suche oder probiere deine Instagram Bio so gut wie möglich zu präsentieren damit man gleich weiß worauf es bei dir ankommt und was du machst.
Hierbei sollte dein Nickname auf Instagram passen und dein Name den du deinen Followern nennen magst. Entweder ein Pseudonym oder deinen echten Namen. Dies kommt eher darauf an wie du dein Instagram Business aufbauen willst.

Content/Mehrwert produzieren

Jetzt musst du dir über deinen roten Faden dein Design deinen Mehrwert für deine Follower kümmern.
Am besten ist es, wenn du, gleich eine Reihe davon erstellst. Sagen wir mal du willst jeden Tag einen Post machen was ich an deiner Stelle machen würde anfangs.

Dann produziere im Vorhinein gleich mal 30 Posts die zu deiner Nische passen.
Die vorgefertigten Bilder kannst du dann ganz einfach auch gleich auf Instagram “hochladen“ aber nicht posten, sondern speichere sie und poste sie zum gewünschten Zeitpunkt.
Und versuche einen roten Faden zu finden.

Dies ist deshalb wichtig, wenn jemand ein Bild von dir im Newsfeed findet, kann er gleich sagen “ah das ist ein Bild von XY”!
Ich hoffe du weißt was ich meine oder du kennst das sogar von dir selbst.

Storyviews erhöhen deine Reichweite
Storyviews

Vergiss auch nicht immer wieder mal in die Story zu posten.
Experten sagen 2-5 mal am Tag ist am besten hierbei. Nimm deine Follower mit in den Tag oder zeige Ihnen auch mal eine Panne oder einen Flop, der dir passiert damit sie Wissen es verbirgt, sich ein Mensch dahinter.

Schenke deinen Followern auch mal ein Shoutout oder ein paar Likes oder Kommentare.
Denn nur wer Sichtbar ist, wird Sichtbar.

Die einfachste Strategie zum Nachmachen und passiv am Team verdienen.

Like und Kommentieren

Hierzu kann ich dir zwei Strategien auf den Weg mitgeben, um mehr Reichweite zu bekommen.

Strategie 1:

Bevor du ein Bild oder Beitrag postest verbringe davor fünf bis zehn Minuten mit kommentieren und Liken anderer denn so kommen andere dann auf ein Profil während du deinen Post gerade veröffentlicht hast und bekommst Interaktion darauf. Und auch fünf bis zehn Minuten nach dem Posten Like und kommentiere andere Beiträge.

Strategie 2:

Verwende circa zehn bis zwanzig Minuten am Tag damit mit anderen zu Interagieren.
Also schreibe andere Mal an, kommentiere relevante Beiträge am besten mit Fragen dazu niemals nur mit Smiley. Und lass ein Like da, wenn dir etwas gefällt.

Hashtags verwenden

Hashtag, das Symbol das wir Raute nannten
#Hashtag

Natürlich solltest du Hashtags nicht vernachlässigen.
Früher als Instagram rauskam waren Hashtags wichtiger als jetzt. Dennoch sollte man sie nicht weglassen. Da man so in den Newsfeed von anderen kommen kann.

Hierzu kannst du dir den Beitrag von mir mit der Hashtag Strategie ansehen.

Deine Einnahmen

Du solltest nicht vom ersten Follower an zwanghaft versuchen gleich Geld zu verdienen. Dann denken alle du tust das nur wegen dem Geld.
Klar ist Geld ein Antrieb aber machen solltest du es, weil es dir Spaß macht und du anderen helfen willst. 

Als Einnahmequelle auf Instagram kommt es immer auf deine Nische darauf an und auch auf deine Follower bzw. auf deine Reichweite.
Ganz klare Formel ist: Mehr Reichweite ist gleich mehr Einnahmen, sofern deine Follower echt sind und nicht gekauft oder gefakte Bots.
Hier kannst du dir meine Einnahmen mit Instagram ansehen.

Webseite zu Instagram Account

Hast oder machst du eine Webseite zu deinem Account oder einen Blog worauf du deine Follower führst?
Baue hier eine E-Mail Liste auf um deine Community zu binden und am laufenden zu halten.

Dies ist ein einfaches Tool um deine Einnahmen zu erhöhen und um Vertrauen zu deiner Community aufzubauen.
Wenn du noch keine Website hast und mit dieser ebenfalls Geld verdienen möchtest dann schau dir den Kurs von Christopher an. So kannst du die passende Webseite für deine Nische aufbauen.

Erfahrungsbericht zur Affiliate School Masterclass ansehen!


Rechtliche Aspekte, Gewerbe und Steuern

werbung
Rechtlicher Aspekt!

Ja, wenn du ein profitables Instagram Business hast, musst du dich an manche Vorschriften dazu halten.
Hier gilt der Datenschutz die Informationspflicht dein Gewerbewortlaut, deine Steuernummer und natürlich musst du dazu auch Steuern bezahlen. Je nachdem was deine Einnahmequelle ist, ist das verschieden, daher kann ich hierzu gar nichts Spezifisches sagen.
Aber ich denke da hilft dir das entsprechende Amt auch weiter, was du dazu alles benötigst.

Ende

Am Ende will ich dir nur noch sagen, dass ein Business aufbauen nicht übern Nacht geht.

Erfolg ist ein Marathon, kein Sprint!

Nutze die Instagram Tools für enorme Reichweite von Niels

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.690 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...